Nordlichter 2017 – Neues Skandinavisches Kino in OmU

ÄKKILÄHTÖ / Off the map

D 2016, 86 Min., DCP, FSK: ab 12, Regie+Buch: SEBASTIAN STERN, Kamera: Peter von Haller, Musik: Markus Lehmann-Horn
Mit: Justus von Dohnányi, Juliane Köhler, Georg Friedrich u.a.

DO 14.9.  FR 15.9. SA 16.9. SO 17.9. MO 18.9. DI 19.9. MI 20.9.
-- 21:00 19:00 20:00 20:00 20:00 20:00

Katri ist eine erfolgreiche Immobilienmaklerin in Helsinki und stürzt sich gerade in ihre weitere Lebensplanung. Gemeinsam mit Mikko will sie nach Paris ziehen und ein glückliches Leben im Wohlstand führen. Beide sind Prototypen des geschäftigen Großstädters und beide haben es „geschafft“. Als Katri zufällig in Mikkos Wohnung eine Tasche mit Geld findet und gleichzeitig herausfindet, dass er parallel eine schwangere Frau hat, gibt es kein Halten mehr: Sie nimmt das Geld und will nur noch weg.

In ihrem Auto allerdings wird sie von der kleinen Anna überrascht. Sie hat das Drama mitbekommen und genug eigene Gründe, an ihrer Situation etwas zu ändern: Der Stiefvater ist ein Schläger und Zuhälter, die Mutter eine Prostituierte. Das geht auch an Katri nicht spurlos vorüber und so nimmt sie das Angebot an, in den dunklen und abgeschiedenen Wäldern des Kainuu Territoriums bei Annas Großmutter Unterschlupf zu suchen.

„Äkkilähtö“ erzählt spannend, schön und manchmal auch sehr komisch die Geschichte von drei Generationen von Frauen, die sich gemeinsam gegen kriminelle, hinterhältige und verlogene Männer durchsetzen müssen.

www.uferpalast.de uses cookies. Close