Nordlichter 2017 – Neues Skandinavisches Kino in OmU

REYKJAVIK

IS 2016, 92 Min., Orig. m. dt. Untertiteln, DCP, FSK: k.A., Regie+Buch: ÁSGRÍMUR SVERRISSON, Kamera: Néstor Calvo
Mit: Atli Rafn Sigurdarson (Hringur), Nanna Kristín Magnúsdóttir, Gudmundur Ingi Thorvaldsson, Gríma Kristjánsdóttir u.a.

DO 21.9. FR 22.9. SA 23.9. SO 24.9. MO 25.9. DI 26.9. MI 27.9.
-- 21:00 19:00 20:00 20:00 20:00 20:00

Videotheken??? Was waren gleich Videotheken? Und erst Videotheken für Spezialfilme? Vor gar nicht allzu langer Zeit konnte man in solchen Läden von fachkundigem Personal Informationen und Tipps erhalten, interessante Gespräche führen und neue Dinge entdecken. Der Mensch hinter der Ladentheke war das Superhirn, das alles weiß.

Hringur ist so ein Fachmann für den Filmbereich. Aber kaum noch jemand besucht seine Videothek mit dem bedeutungsschwangeren Namen „Die Amerikanische Nacht". Ein Filmtitel von Francois Truffaut – weniger ging nicht. Nur noch die wenigen früher Cineasten, heute Film-Nerds genannt, kommen noch, aber von den paar kann der Film-Enthusiast nicht leben. Hringur ist schlicht pleite. Gerade wollte er sich gemeinsam mit Gattin Elsa, einer Stewardess der Fluggesellschaft Icelandair, noch ein schönes großes Haus kaufen, da soll ihnen auch schon die Wohnung weggepfändet werden. Da hat Elsa, einst von seiner Natürlichkeit bezaubert, genug. Sie will ein modernes und vor allem „normales" Leben. Hringur muss ausziehen, das Sorgerecht für die Tochter wird aufgeteilt. Er nimmt es gelassen und zieht auf sein Ladensofa. Aber das Leben geht weiter und hält noch einige unvorhersehbare Wendungen für alle Beteiligten bereit.

www.uferpalast.de uses cookies. Close